Spruch der Woche

Das harte Wort schmerzt immer, seis auch ganz gerecht. - Sophokles
Spruch der Woche
Das harte Wort schmerzt immer, seis auch ganz gerecht. - Sophokles

Kirche Attenweiler, Kirche Oggelsbeuren, Kirche Ahlen, Kirche Rupertshofen

„Komm zum Gottesdienst!“

Donnerstag, 04. Juli 2019, Gebetstag für geistliche Berufe; Hl. Ulrich

Attenweiler           08:30     Pfarrbüro Tel. 917718 (bis 9.30 Uhr)

                             19:00     Rosenkranz für geistliche Berufe

 

Oggelsbeuren      10:00     Pfarrbüro Tel. 2375 (bis 11:30 Uhr)

                             18:30     Rosenkranz für geistliche Berufe in der Kirche

                             19:00     Eucharistiefeier in der Kirche (P. Georg)

                                           (†Franz u. Franziska Maigler, GJT; †Franziska Fischbach u. Angeh.)

 

Rupertshofen       19:00     Rosenkranz für geistliche Berufe

 

Freitag, 05. Juli 2019, Hl. Antonius Maria Zaccaria

Rupertshofen       19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                           († Josef Rief; † Erich Seif u. Angeh.)

 

Samstag, 06. Juli 2019, Hl. Maria Goretti

Attenweiler           19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                          

Oggelsbeuren                    Beichtgelegenheit in der Kirche entfällt!

 

Sonntag, 07. Juli 2019, 14. Sonntag im Jahreskreis

Lesung 1: 1Kön 19,16b.19-21; 13,1; Lesung 2: Gal 5,1.13-18; Evangelium: Lk 9,51-62

 

Ahlen                   10:00     Eucharistiefeier

Attenweiler           20:00     Ökum. Erntebittgottesdienst in der ev. Kirche

                                           mitgestaltet von beiden Kirchenchören

 

Oggelsbeuren      08:30     Eucharistiefeier

                                           Eucharistiefeier in der Kapelle der Stiftung Heimat geben entfällt!

                             13:30     Rosenkranz in Aigendorf

                             14:00     Taufe von Clara Schneider (P. Georg)

 

Rupertshofen       09:30     Wortgottesfeier    

 

Montag, 08. Juli 2019, Hl. Kilian

Oggelsbeuren                    Eucharistiefeier in der Kapelle der Stiftung Heimat geben entfällt!

                            

Dienstag, 09. Juli 2019, Hl. Augustinus Zhao Rong u. Gefährten

Ahlen                                 Pfarrbüro geschlossen

                          

Attenweiler           19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                           († Klara Engfer)

                            

Rupertshofen                     Pfarrbüro geschlossen

                                          

Mittwoch, 10. Juli 2019, Hl. Knud

Ahlen                   19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                          

Oggelsbeuren      18:30     Rosenkranz (um Frieden) im Gemeindehaus St. Johannes Baptist

 

Rupertshofen       19:00     Rosenkranz

 

Donnerstag, 11. Juli 2019, Hl. Benedikt von Nursia

Ahlen                   07:50     Abfahrt an der Bushaltestelle zur Wallfahrt der SE nach Roggenburg

 

Attenweiler           07:55     Abfahrt an der Schule zur Wallfahrt der SE nach Roggenburg

                             08:30     Pfarrbüro Tel. 917718 (bis 9.30 Uhr)

                            

Oggelsbeuren      10:00     Pfarrbüro Tel. 2375 (bis 11:30 Uhr)

                             07:40     Abfahrt am Rathaus zur Wallfahrt der SE nach Roggenburg

                                           Rosenkranz entfällt!

                             19:00     Eucharistiefeier in der Kirche (P. Georg)

                                           (†Siegfried Moll; †Bernd Moll; †Emma Boscher)

 

Rupertshofen       07:45     Abfahrt an der Bushaltestelle zur Wallfahrt der SE nach Roggenburg

 

Freitag, 12. Juli 2019

Rupertshofen       19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                          

Samstag, 13. Juli 2019, Hl. Heinrich II. u. Kunigunde

Attenweiler           19:00     Fatima-Rosenkranz

 

Oggelsbeuren      14:00     Beichtgelegenheit in der Kirche (Patres der Stiftung)

 

Rupertshofen       19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

 

Sonntag, 14. Juli 2019, 15. Sonntag im Jahreskreis

Lesung 1: Dtn 30, 9c–14; Lesung 2: Kol 1, 15–20; Evangelium: Lk 10, 25–37

 

Attenweiler           10:00     Ökumenischer Familiengottesdienst im Grünen in Attenweiler

                                          Familien mit Kindern sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

                                          Ort: Garten in den Krautäckern Attenweiler

                                           Ganz einfach zu finden: Ausgang Attenweiler in Richtung Biberach, links in

                                           den Feldweg (gegenüber von Bushaltestelle Schleifweg).

                                          Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein.

Für Getränke und Sitzmöglichkeiten ist gesorgt. Wer grillen möchte, bitte Grillgut usw. selbst mitbringen, eventuell auch Trinkglas.

                                          Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der ev. Kirche statt.

 

Oggelsbeuren      08:30     Eucharistiefeier mit Aufnahme von einer Ministrantin

                                           († Karl-Josef Grismar)

                             11:00     Eucharistiefeier in der Kapelle der Stiftung Heimat geben

                            

 

Für den Tag und die Woche

Die Jünger Jesu sollen in der Welt den Frieden ausrufen. Friede hat nichts mit Untätigkeit zu tun. Der Friede muss getan und gewonnen werden, im Leben jedes Menschen und im Leben der Völker. In dieser Welt gibt es Frieden nur durch Versöhnung und durch Verzeihen. Gott will die Versöhnung, er bietet sie an. Wenn ein Mensch begreift, dass ihm verziehen wurde, kann er neu anfangen.

(Schott Messbuch)

 

Wallfahrt der Seelsorgeeinheit am Donnerstag, 11.07.2019

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder eine Wallfahrt für unsere Seelsorgeeinheit machen. Pater Georg wird uns begleiten. Unser Ziel ist das Pr­ä­mon­straten­serkloster Roggenburg.

 

Geplanter Tagesablauf:

  • 30 Uhr Gottesdienst in der Klosterkirche
  • anschließend freie Zeit, die Klosteranlage mit Garten und Klosterladen zu erkunden.
  • 12:00 Uhr Mittagessen im Klostergasthof (Buskarte)
  • 14:00 Uhr Kirchen- und Klosterführung
  • anschließend Weiterfahrt nach Maselheim ins Mühlencafe, wo wir mit Kaffee, Kuchen und Eis verwöhnt werden.
  • Rückkehr an die Zustiegsorte ca. 18.00 Uhr

 

Die Kosten betragen für Fahrt und Führungen je nach Teilnehmerzahl ca. 20 €.

Herzliche Einladung!

 

Anmeldungen bis spätestens Sonntag, 07.07.2019 nehmen entgegen:

                             Liste in allen Sakristeien

Ahlen:                  Frau Rosemarie Scheffold Tel. 1649

Attenweiler:         Herr Josef Schilling Tel. 728

Oggelsbeuren:     Frau Aloisia Frankenhauser Tel. 1416

Rupertshofen:      Frau Helma Ehringer Tel. 455

                             Frau Rita Gaus Tel. 1484

 

Abfahrtszeiten:    Oggelsbeuren Rathaus 07:40 Uhr

                             Rupertshofen Bushaltestelle 07:45 Uhr

                             Ahlen Bushaltestelle 07:50 Uhr

                             Attenweiler Schule 07:55 Uhr

 

 

St. Johannes Baptist, Oggelsbeuren - Feier des Patroziniums mit Ehrung eines langjährigen Kirchenchormitgliedes

Am vergangenen Sonntag, 30.06.2019 feierte die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Oggelsbeuren ihr Patrozinium. Das Geburtsfest Johannes´ des Täufers wurde mit einem festlichen Gottesdienst, den Pater Georg zelebrierte, eröffnet. Pater Georg verglich in seiner Predigt die Kirchengemeinde mit einem „Omnibus“. Omnibus heißt übersetzt „für alle“. In den Bus dürfen alle einsteigen. Der Fahrer ist der Pfarrer, der alle Fahrgäste sicher ans Ziel und wieder nach Hause bringt. Das Busunternehmen ist die Kirche. Nur in der Gemeinschaft kann jeder vom anderen profitieren.

Der Kirchenchor, unter der Leitung von Frau Birgit Bammert, umrahmte den Festgottesdienst mit seinen Liedern zur Ehre und zum Lobe Gottes. 

In diesem Rahmen wurde Frau Maria Wurm für 55 Jahre im Kirchenchor geehrt. In diesen 55 Jahren hat sie zusammen mit dem Kirchenchor sehr viele Gottesdienste mitgestaltet und andere Festivitäten mit ihrer geselligen und humorvollen Art unterstützt.

Frau Birgit Bammert bedankte sich bei Frau Maria Wurm für die Treue, verbunden mit dem Wunsch, dass sie hoffentlich noch viele Jahre den Kirchenchor mit ihrem Dienst bereichert. In diesem Sinne warb sie auch um neue Chorsänger und Sängerinnen.

Frau Birgit Bammert bedankte sich bei der geehrten Sängerin, dass sie bis heute und hoffentlich noch viele Jahre den Kirchenchor mit ihrem treuen Dienst bereichert. Der Gesang zur Ehre und zum Lobe Gottes ist ein wichtiger Beitrag für das Leben in der Kirchengemeinde.

Im Anschluss an die Ehrungen bedankte sich Frau Aloisa Frankenhauser bei Pater Georg für den schön gestalteten und feierlichen Gottesdienst. Sie lud die ganze Kirchengemeinde zum Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen und zu netten Begegnungen und Gesprächen ins Gemeindehaus ein.

                                                                                                                   

Foto: Karl Fischer

 

Kirchenchor St. Blasius, Attenweiler

Liebe Mitbürgerinnen der SE Ulrika-Nisch aus Rupertshofen,

selbstverständlich ist jegliche Abwerbung von Mitgliedern irgendeines anderen Vereins für uns tabu und undenkbar. Jedem ist jedoch bekannt, dass es in Rupertshofen einen hervorragenden Männerchor gibt, der uns in der Vergangenheit und sicher auch in der Zukunft schon viel Freude bereitet hat und bereiten wird. Für Frauen gibt es leider keine Möglichkeit, irgendwo aktiv mitzusingen. Diese Möglichkeit bieten wir Ihnen, vom St. Blasiuschor in Attenweiler, gerne an. Unser Gesangsrepertoire ist durchaus reichhaltig und anspruchsvoll und umfasst sowohl kirchliche als auch weltliche Lieder, die, unter Anleitung einer professionellen Dirigentin, laufend durch neue Stücke ergänzt werden. Alle anderen Vorteile unseres Chors wurden bereits in einem der vorangegangenen Mitteilungsblätter beschrieben.

Unsere erste Probe nach der Sommerpause findet am Dienstag, den 10-Sep-2019 ab 20:15 statt. Dies ist eine gute Gelegenheit neu einzusteigen. Wir würden uns auf jeden Fall über jede neue Sängerin freuen und heißen jetzt schon alle herzlich willkommen. Als Ansprechpartner stelle ich mich gerne für Sie zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie sich auch an jedes andere aktive Chormitglied wenden. Meine Kontaktdaten: Tel.: 07357 / 916088 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Der St. Blasius-Chor Attenweiler probt regelmäßig am Dienstag ab 20:15 Uhr im St. Blasius-Haus.

Für den St. Blasius-Chor
Hans Schiehlen

 

Quartett chARRMannt singen Schubert, Kreutzer und anderes…

Konzert am Sonntag, 7. Juli 2019 um 20 Uhr im Bürgersaal Rupertshofen

Langjährige musikalische Freundschaft führte die vier gesanglich versierten Herren Anton Eisele, Robert Schmid, Rudi Karnik und Matthias Wolf im Jahr 2017 zum Quartett zusammen. Nach einem ersten erfolgreichen Auftritt beim „Gensenweiler Fest“ und der daraus erfolgten Einladung zum Ziegelbacher-a-capella-Abend 2017 und 2018 wagen sich die vier Herren nun an ein eigenes kleines Konzert, das am Sonntag, 7. Juli um 20 Uhr im Bürgersaal Rupertshofen stattfinden wird.

Lieder und Weisen, die die Vier gerne singen und ihnen Freude machen kommen zu Gehör, am Klavier begleitet von Gertrud Karnik. So dürfen sich die Zuhörer auf Werke von Schubert und Konradin Kreutzer freuen, aber auch Witzig-Spritziges und Nachdenklich-Inniges werden erklingen. Zur Abrundung des Programms werden Gertrud Karnik und Matthias Wolf 2 Werke für Klavier zu 4 Händen beisteuern.

Der interessante Name chARRMannt umfasst übrigens den Hinweis auf die 4 Anfangsbuchstaben der Vornamen und das Männerquartett.

Der Eintritt ist frei, für entstandene Unkosten steht ein Körbchen bereit. Das Konzert dauert etwa 80 Minuten ohne Pause. Nach dem Konzert stehen Getränke bereit.

 

 5. Prayernight in Uttenweiler am 20./21.Juli 2019 mit besonderem Gast

Nachdem das Team rund um die bereits traditionell stattfindende Prayernight in Uttenweiler beim letzten Mal Weihbischof Thomas Maria Renz begrüßen durfte, so konnte das Organisationsteam auch für die nächste Prayernight wieder einen ganz besonderen Referenten gewinnen.

Den Auftakt der Prayernight übernimmt dieses Mal die 20-jährige Ines Zeyher aus Urbach bei Schwäbisch Gmünd. Sie wird in einem Vortrag über ihre Erfahrungen mit Gott sowie zum Thema „It’s my Life“ berichten. Ines Zeyher, die sich der Loretto-Gemeinschaft zugehörig fühlt, studiert Erziehungswissenschaften in Augsburg.

Die Referentin schildert in ihrem Vortrag unter anderem, wie sie bereits in ihrem bisherigen Leben Gott begegnet ist und wie dies ihr Leben grundlegend verändert hat.

Hierzu laden die Organisatoren am Samstag den 20. Juli um 17:00 Uhr ganz herzlich in das Pfarrgemeindehaus Uttenweiler ein.

Nach dem Vortrag findet um 19 Uhr ein Gottesdienst für Jung und Alt mit der Band der Jugend 2000 statt, den Pfarrer Wolfmaier feiern wird. Im Anschluss daran beginnt wieder eine Nachtanbetung. Die Pfarrkirche in Uttenweiler wird hierzu für Besucher die ganze Nacht über geöffnet sein. Verschiedene Gruppierungen wechseln sich hierbei stündlich in deren Gestaltung ab. Damit erwartet die Besucher eine abwechslungsreiche Anbetungsnacht. Von 23 Uhr bis 1 Uhr gestaltet die Band der „Jugend 2000“ mit Impulsen und bewegenden Liedern die Anbetungsstunden. Zudem besteht während dieser Zeit die Möglichkeit, den Einzelsegen zu empfangen.
Die Verantwortlichen möchten den Besuchern die ganze Nacht über in einer besonderen Atmosphäre die Möglichkeit geben zur Ruhe zu kommen, nachzudenken, dem Alltag zu entfliehen, ungezwungen mit Gott in Berührung zu kommen, Kraft zu schöpfen, oder einfach auch nur in dieser besonderen Atmosphäre zu verweilen.
Während der Nachtanbetungsstunden werden Priester die Möglichkeit zum Gespräch anbieten und das Sakrament der Versöhnung spenden.

Den Abschluss des Wochenendes bildet am Sonntag ein Gottesdienst, der um 10.00 Uhr stattfinden wird. Der Gottesdienst wird von Pfarrvikar Uwe Grau zelebriert.

Die Jugend 2000 in Rottenburg Stuttgart sowie das Organisationsteam aus Uttenweiler lädt Jung und Alt herzlich zu den einzelnen Veranstaltungen und Anbetungsstunden in der Kirchengemeinde St. Simon und Judas nach Uttenweiler ein und freut sich auf Ihr/Dein Kommen.