Spruch der Woche

Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa. - Harold Macmillan
Spruch der Woche
Die Vergangenheit sollten wir als Sprungbrett benutzen, nicht als Sofa. - Harold Macmillan

Kirche Attenweiler, Kirche Ahlen, Kirche Oggelsbeuren, Kirche Rupertshofen

„Komm zum Gottesdienst!“

Donnerstag, 16. Januar 2020

Attenweiler           08:30     Pfarrbüro Tel. 917718 (bis 9.30 Uhr)

                            

Oggelsbeuren      10:00     Pfarrbüro Tel. 2375 (bis 11:30 Uhr)

                             18:30     Abschiedsgebet für † Anna Grismar  

                             19:00     Eucharistiefeier in der Kirche (P. Georg)

                                           († Alois u. Hildegard Ruf, GJT)

 

Freitag, 17. Januar 2020, Hl. Antonius

Oggelsbeuren      14:00     Requiem für † Anna Grismar anschließend Urnenbeisetzung (P. Georg)

 

Rupertshofen       19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

(HJT: Fam. Paula Maurer, Fam. Hermann Liebhart; Fam. Anne Ströbele)

 

Samstag, 18. Januar 2020, Mariensamstag

Attenweiler           19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

 

Oggelsbeuren      14:00     Beichtgelegenheit in der Kirche (Patres der Stiftung)

                            

Sonntag, 19. Januar 2020, 2. Sonntag im Jahreskreis

Lesung 1: Jes 49,3.5-6; Lesung 2: 1 Kor 1,1-3; Evangelium: Joh 1,29-34

 

Ahlen                   10:00    Eucharistiefeier (P. Georg)

 

Oggelsbeuren      11:00     Eucharistiefeier in der Kapelle der Stiftung Heimat geben

                             08:30    Eucharistiefeier (P. Georg)

 

Rupertshofen       09:30     Wortgottesfeier

 

Montag, 20. Januar 2020, Hl. Fabian

Attenweiler           19:00     Ökumenischer Bibelabend im Gemeindehaus St. Blasius

 

Oggelsbeuren      09:00     Eucharistiefeier in der Kapelle der Stiftung Heimat geben

 

Dienstag, 21. Januar 2020, Hl. Agnes

Ahlen                   08:00     Pfarrbüro in Rupertshofen, Tel. 444 (bis 12.00 Uhr)

 

Attenweiler           15:30     Erstkommunionvorbereitung – Probe für den Vorstellungsgottesdienst

                             19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                           († Albert Schänzle u. Angeh.)

                            

Rupertshofen       08:00     Pfarrbüro, Tel. 444 (bis 12.00 Uhr)

                            

Mittwoch, 22. Januar 2020, Hl. Vinzenz

Ahlen                   19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                          

Oggelsbeuren      16:00     Rosenkranz (um Frieden) im Gemeindehaus St. Johannes Baptist

 

Rupertshofen       18:00     Rosenkranz

 

Donnerstag, 23. Januar 2020, Hl. Heinrich Seuse

Attenweiler           08:30     Pfarrbüro Tel. 917718 (bis 9.30 Uhr)

                            

Oggelsbeuren      10:00     Pfarrbüro Tel. 2375 (bis 11:30 Uhr)

                             18:30     Rosenkranz im Gemeindehaus

                             19:00     Eucharistiefeier im Gemeindehaus (P. Georg)

 

Rupertshofen       14:00     Seniorennachmittag im Bürgerhaus

                                          

Freitag, 24. Januar 2020, Hl. Franz von Sales

Rupertshofen       19:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

(HJT: Fam. Hirschmann Ströbele; Fam. Gebhard Miehle; Fam. Josef Liedl u. Fam. Müller; Pfarrhaus))

 

Samstag, 25. Januar 2020, Bekehrung des Apostels Paulus

Attenweiler           18:00     Eucharistiefeier (P. Georg)

                                           mit Vorstellung der Erstkommunionkinder

 

Oggelsbeuren      14:00     Beichtgelegenheit in der Kirche (Patres der Stiftung)

                            

Sonntag, 26. Januar 2020, 3. Sonntag im Jahreskreis

Lesung 1: Jes 8,23b-9,3; Lesung 2: 1 Kor 1,10-13.17 Evangelium: Mt 4,12-23

 

Oggelsbeuren      10:00    Eucharistiefeier (P. Georg)

                             11:00     Eucharistiefeier in der Kapelle der Stiftung Heimat geben

                             14:00     Taufe von Nils Mohr

 

Rupertshofen       08:30    Eucharistiefeier (P. Georg)

                                           anschließend Frühschoppen im Bürgerhaus

 

Zum Evangelium Drei Aussagen stehen im Zeugnis Johannes‘ des Täufers über Jesus: 1. Jesus ist das Lamm, das die Sünde der Welt hinwegnimmt; 2. der Geist ist auf ihn herabgekommen und auf ihm (in ihm) geblieben; 3. Jesus ist der Erwählte Gottes (der Sohn Gottes). Diese drei Aussagen weisen auf die Gestalt des „Gottesknechts“ beim Propheten Jesaja zurück (vgl. 1. Lesung). Eine innere Stimme sagt dem Täufer, als er Jesus kommen sieht: Er ist es, in ihm erfüllt sich, was die Propheten gesagt haben.

In die Ewigkeit abberufen wurde:

Frau Anna Grismar geb. Butz, 92 Jahre, Oggelsbeuren.

In der Barmherzigkeit Gottes ruht sie im Frieden.

 

Kirchengemeinderatswahl

am 22. März 2020

Wie sieht’s aus?

Haben Sie Lust für den Kirchengemeinderat

zu kandidieren, um das Leben der Kirchengemeinde mitzuprägen? Ebenso sind Sie als Gemeindemitglieder dazu aufgerufen in den nächsten Wochen Wahlvorschläge für geeignete Kandidaten/innen beim Wahlausschuss der örtlichen Kirchengemeinde oder im Pfarrbüro

abzugeben. Alle Kirchengemeindemitglieder

ab 18 Jahren können gewählt werden.

Wir freuen uns über viele Kandidierende aus den verschiedenen Gruppierungen der Kirchengemeinde wie auch über alle, die sich ganz neu einbringen möchten. Ganz besonders möchten wir auch Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen, sich eine Kandidatur zu überlegen.

Nutzen Sie Ihr Vorschlagsrecht!

Noch bis zum 02.02.2020 können Sie beim Wahlausschuss Wahlvorschläge für die Wahl der Kirchengemeinderäte einreichen. Entsprechende Formulare sind im Pfarramt oder bei der / beim Vorsitzenden des Wahlausschusses erhältlich.

Vorsitzende/r des Wahlausschusses sind:

Unbefleckte Empfängnis, Ahlen: Frau Silke Neubrand, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel 07357-1288

St. Blasius, Attenweiler: Herr Karl Branz, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 07357-777

St. Johannes Baptist, Oggelsbeuren: Frau Claudia Schneider, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 07357-2165

St. Vitus, Rupertshofen:  Herr Harry Seif, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 07357-917780

Die Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit

 

Sternsingeraktion 2020

Wir möchten uns bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern bedanken, die unsere Sternsinger freundlich aufgenommen haben. Sie haben sich auf den Weg gemacht, den Segen in die Häuser zu bringen. Insgesamt kam durch die Aktion wieder ein sehr gutes Ergebnis zusammen, das wir gerne dem Kindermissionswerk für Kinder in Not zur Verfügung stellen. Ein herzliches Vergelt´s Gott an alle Sternsinger, deren Begleitpersonen, den Vorbereitungsteams für das Einstudieren der Lieder und Texte, für die Gewänderverwaltung und an alle, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Unbefleckte Empfängnis, Ahlen:                  724,60 €

St. Blasius, Attenweiler:                             3.501,39 €

St. Johannes Baptist, Oggelsbeuren:       1.679,42 € 

St. Vitus, Rupertshofen:                              1.400,00 €

  1. Georg und 2.Vors. der SE Ulrika Nisch

 

Kollektenergebnisse

 

                                   Ahlen              Attenweiler                 Oggelsbeuren        Rupertshofen

Diasoporakollekte         43,10 €           44,45 €                        41,00 €                    32,25 €

Jugendkollekte             25,10 €           42,70 €                        87,90 €                      ---

Adveniatkollekte           87,30 €         229,10 €                     527,91 €                  117,50 €

Afrikatag                        ---                  ---                            51,00 €                      ---

 

Allen Spendern ein herzliches Vergelt´s Gott!

P. Georg und gewählte Vors. der SE Ulrika Nisch

Ökumenische Bibelabende in Attenweiler

Ein Abend mit der Bibel, mit unserer Heiligen Schrift.

 

Termine: Montag, 20. Januar um 19.00 Uhr

                Montag, 27. Januar um 19.00 Uhr

 

jeweils im katholischen Gemeindehaus in Attenweiler.

An den Abenden geht es um das 5. Buch Mose (Deuteronomium, das zweite Gesetz). Auf guten Regeln und Regelungen beruht das Wohl einer ganzen Gesellschaft. Herausragende Bedeutung für unsere Gesellschaft haben die zehn Gebote. Was haben sie uns heute noch zu sagen? Was bedeutet Treue zu Gott in diesem Zusammenhang? Das ist der Themenbereich der beiden Abende.

Im Anschluss an den thematischen Teil besteht die Möglichkeit, sich im gemütlichen Miteinander auszutauschen. Die Abende werden von Pater Georg und Pfarrer Herbert Seichter gestaltet.

Herzliche Einladung.!

 

Einladung zum Seniorennachmittag in Rupertshofen

Am Donnerstag, 23. Januar 2020, um 14.00 Uhr findet der nächste Seniorennachmittag im Bürgerhaus in Rupertshofen statt.

Herzliche Einladung zu unserem ersten Seniorennachmittag 2020 im Bürgerhaus. Wir verbringen miteinander einen Spielenachmittag bei Kaffee und Gebäck.

Silvia und Birgit

 

Libanonreise mit P. Alfred Tönnis in 2020

Nach dem guten Teilnehmerecho der letzten Gruppenreisen wird Pater Alfred Tönnis in Zusammenarbeit mit Alsharq Reise GmbH, Berlin im nächsten Jahr 2020 wieder eine 9 tägige Reise in den Libanon anbieten: 02.06.20 – 10.06.2020 (Pfingstferien).

Diese Reise führt an verschiedene biblische Orte. Wir werden wunderschöne Klosteranlagen sehen und auch eine lebendige Gesellschaft erleben, die sich aus verschiedenen Religionen und Kulturen zusammensetzt.

Der Libanon wird zumindest auch landschaftlich „Schweiz des Nahen Ostens“ genannt.

In Beirut selbst leben 18 verschiedene Gemeinschaften mit ihren Gotteshäusern. Interreligiosität, mit allen Schwierigkeiten und allem Gelingen, werden wir erleben. Besichtigungen, Gespräche, Austausch werden den Mitreisenden Eindrücke vermitteln, die sicher bereichern werden.

Gottesdienste, spirituelle Impulse werden zudem diese Reise als Spirituelle Reise abrunden.

Diese Reise ist auch für Menschen geeignet, die keine Sportler sind. Ärztliche Versorgung, Sicherheit und Vorbereitungstreffen sind ebenso Aspekte dieser Reise. Die Reise erfolgt in Absprache mit dem Auswärtigen Amt.

  1. Alfred Tönnis selbst war in den letzten Jahren öfters im Libanon und kennt die Situation dort sehr gut.

Bis zum 14.03.2020 sind Anmeldungen möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine genauere Beschreibung der Reise und Anmeldeformulare gibt es bei Pater Alfred Tönnis in der Stiftung Heimat geben: 01723084848 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!